top of page

Was bedeutet

MOJO?

MOJO kann zweierlei bedeuten.

Es ist zum Einen eine einzigartige Energie, die jedem von uns bei der Geburt geschenkt wird

und zum Anderen ein Glücksbringer oder Talisman.

Image by hp koch

DEIN PERSÖNLICHES MOJO

Dein persönliches MOJO ist deine einzigartige Energie, deine Anziehungskraft, dein inneres Leuchten, deine Magie, dein Feuer.

Je stärker und reiner dein MOJO ist, desto authentischer und erfolgreicher bist du.

Wir können unser MOJO durch Sorgen, Ängste, Lebenserfahrung und Konditionierung verlieren. Doch wir können es auch wieder zurück erobern.

IMG_6047.JPG

MOJO ALS GLÜCKSBRINGER

Das Wort MOJO hat seinen Ursprung aber auch im Afrikanischen.

Es wurde und wird im HOODOO (afrikanische, religiöse Lehre) als Amulett und Glücksbringer verwendet.

ANWENDUNG

MOJOS sind also Zauberbeutelchen, Beschützer und Glücksbringer.

Aber warum und wie solltest du sie anwenden?

Deine Seele bewohnt einen physischen Körper nämlich deinen Körper.

Durch ihn kannst du durch die Gegend spazieren, Menschen treffen, Fehler machen und Ziele erreichen.

Du erlebst die Welt in deinem Alltag größtenteils als Materie. Alles was du mit deinen fünf Sinnen erleben kannst, empfindest du als "real".

Wenn du nun ein Ziel oder einen Wunsch hast und darüber nachdenkst, vielleicht sogar visualisierst, wirst du, wenn du nicht extrem gut darin geübt ist, diese inneren Bilder nicht besonders lange aufrecht erhalten können. Ehe du dich versiehst, bist du nicht mehr auf der Frequenz deines Wunsches.

Hier kommt dein physisches MOJO ins Spiel. Es ist Materie, es ist greifbar, es transportiert dein Ziel in die reale, sichtbare Welt. Jedes Mal, wenn du es berührst oder es ansiehst, bist du mit deinem Wunsch verbunden.

Doch das ist noch längst nicht alles.

Alles ist Energie, alles schwingt und alles ist miteinander verbunden.

Wenn du dich, (oder ich mich für dich), durch eine leichte Trance auf die Frequenz deines Wunsches einschwingst, bist du in der Lage, diese konzentrierte Energie zu halten und in dein MOJO zu transportieren.

Dein Ziel muss sich also, Kraft des Gesetzes der Anziehung, realisieren.

INHALT

Natürlich kannst du dein MOJO so gestalten und befüllen wie es dir gefällt:

Ich habe mich dazu entschieden, die klassischen Zutaten zu verwenden:

· Heilsteine

· Getrocknete Blumen und/oder Kräuter

· Himalayasalz oder schwarzes Salz

· gewaschener Baumwollstoff

· passende Anhänger

Noch ein paar Worte

Aus Respekt dem afrikanischen Volk, den Sklaven, die die MOJOS mit nach Amerika brachten und dem Voodoo/Hoodo gegenüber, habe ich lange überlegt, ob ich das Wort MOJO für meine Glücksbringer übernehme.

Ich habe mich aus drei Gründen dafür entschieden.

Erstens sind wir alle verbunden, wir sind eins, wirken aufeinander ein, sind nicht getrennt. Also hat unsere Menschheitsgeschichte jeden von uns beeinflusst. MOJOS sollen weiterleben, sollen Grenzen überwinden und Glück in die Welt bringen, ganz gleich welcher Rasse oder Religion ein Mensch angehört.

Zweitens finde ich, habe ich nicht das Recht, den MOJOS einen neuen Namen zu geben und sie als meine Erfindung zu verbreiten.

Und drittens liebe ich den Klang dieses Wortes, seit ich es das erste mal gehört habe. Er erfüllt mein Herz und meine Seele mit Magie, Zuversicht und grenzenloser Freude.

bottom of page